MWST Änderungen 2018 & Auswirkungen auf NPOs

22. Februar 2018, 14:00 - 17:00 Uhr, Zürich
Änderungen in der Gesetzgebung, neue Verordnungsbestimmungen und Anpassungen der Verwaltungspraxis gehören bei der MWST zum Alltag. Das verlangt von den Finanzverantwortlichen, sich stets rechtzeitig auf den neuesten Stand zu bringen und sicherzustellen, dass sie fristgerecht notwendige Anpassungen in der eigenen Organisation umsetzen. Der ERFA-Nachmittag ermöglicht interessierten Finanzverantwortlichen von NPOs, nach einem Impuls-Referat sich untereinander auszutauschen. Mehr Informationen / Rückblick Anlass vom 17.01.2018

Hinter den Kulissen von REKOLE®

1. Dezember 2017, 13:00 - 16:00 Uhr
REKOLE® ist das Mass der Kostenrechnung für Spitäler. Insgesamt sind mittlerweile über 75% des Betriebsaufwands aller Schweizer Spitäler und Kliniken REKOLE®-zertifiziert. Der ERFA-Nachmittag ermöglicht interessierten REKOLE®-Finanzverantwortlichen, nach einem Impulsreferat sich untereinander Umsetzungsfragen zu diskutieren. Mehr Informationen / Rückblick

Verselbständigung von Alters- und Pflegeinstitutionen

8. November 2017, 14:00 - 17:00 Uhr und 23. Mai 2018, 9-12 Uhr
Der Trend ist ungebrochen. Landesweit werden mehr und mehr Alters- und Pflegeheime durch die Gemeinden in gemeinnützige Aktiengesellschaften überführt. Der ERFA-Nachmittag ermöglicht interessierten Finanzverantwortlichen von Gemeinden und Alters- & Pflegeinstitutionen die Herausforderungen für Finanzen & Controlling aus der Perspektive der Gemeinde und der neuen Aktiengesellschaft zu beleuchten sowie von gemachten Erfahrungen zu profitieren. Rückblick 8. November 17 Rückblick 23. Mai18 / Mehr Informationen

NPO Finanzkonferenz 2017

26. Oktober 2017 ab 13:45 Uhr
Das Programm widmete sich den finanziellen Herausforderungen, denen sich NPOs stellen. Die Veranstaltung wurde sowohl im Plenum als auch in Foren durchgeführt. Hier geht's zum Rückblick.

Vereinsversammlung 2017

26. Oktober 2017, 12:30 bis 13:00 Uhr
Die Vereinsversammlung des Vereinsjahres 2016/17 fand vorgängig zur NPO Finanzkonerenz im KKL statt. Den Jahresbericht finden Sie hier: PDF

Zewo-Standards zur Anlagepolitik & Reservehaltung

29. September 2017, 14:00 - 17:00 Uhr
Viele gemeinnützige, spendensammelnde Non-profit-Organisationen sind ZEWO-zertifiziert. Seit dem 01.01.2017 verlangt die ZEWO auch bei Rezertifizierungen die Anwendung ihrer neuen Standards. Die ZEWO-Standards 11 (Reserven) und 15 (Anlagen) tangieren die Finanzen und die nachhaltige Existenzsicherung einer NPO. Der ERFA-Nachmittag ermöglicht interessierten Finanzverantwortlichen von NPOs, sich einen Branchenüberblick zu verschaffen und dabei die eigene Reserven- und Anlagepolitik zu hinterfragen. Mehr Informationen

Leistungs- und Wirkungsmessung bei der Spitex

14. Juni und 28. Juni 2017, jeweils 16:00 - 18:30 Uhr
Der Druck auf Spitex-Organisationen mit Leistungsauftrag steigt von Jahr zu Jahr und die Forderungen nach öffentlichen Ausschreibungen werden immer lauter. Rechenschaft ablegen über Leistung und Wirkung sind dabei ein zentraler Aspekt. Die Datengrundlage ist aufgrund detaillierter Erfassung der Leistungen seit Jahren gegeben, aber nur wenige Spitexorganisationen mussten oder konnten sich mit dem Thema der vertieften Analyse der Daten auseinandersetzen. Mehr Informationen

Möglichkeiten und Grenzen von Effizienzanalysen

24. Mai 2017, 16:00 - 18:30 Uhr
Die Verknüpfung von (Projekt-) Wirkungen mit Finanzzahlen erlaubt Aussagen zur Effizienz einer Massnahme. Dies ermöglicht, die beschränkten Mittel dort einzusetzen, wo der grösste Nutzen entsteht. Das Effizienzkriterium ist eines von 5 Standard-kriterien zur Beurteilung von Projekten und es gibt eine Vielzahl von methodischen Ansätzen, aber auch praktischen Problemen. Das Referat von KEK-CDC im Rahmen der Fachanlass-Reihe des NPO Finanzforums illustriert die Stärken und Schwächen von Effizienzanalysen aufgrund der jahrelangen Erfahrung in der Evaluation von Projekten im Ausland und in der Schweiz. Mehr Informationen

NPO Finanzkonferenz 2016

19. Oktober 2016 ab 13:45 Uhr in Zug
Das Programm widmet sich den Herausforderungen und Perspektiven, die sich bei NPO aus der Kontroverse Leistungserbringung vs. Kostendruck ergeben. Im Rahmen einer Konferenz wird das Thema sowohl im Plenum als auch in Fachgruppen diskutiert und vertieft.