Integrierte Planung – keine Insellösungen
Effiziente Planung bei der NPO

10. November 2022, 9:15 Uhr bis 12:45 Uhr Hotel & Conference Center Sempachersee
Viele NPO stehen vor der Herausforderung, Ressourcen, Projekte, Personal, ihr Fundraising oder andere operative Aspekte zu planen und anschliessend die Teilpläne in eine Finanzplanung zu überführen. Dies Prozess ist oft sehr zeitintensiv und die verschiedenen Teilpläne werden meist nicht aufeinander abgestimmt.

In diesem Anlass werden Lösungen gezeigt, mit denen eine standardisierte Einbettung verschiedener Teilpläne den Planungsprozess vereinfacht und effizienter macht und zusätzlich eine Steigerung der Planungsqualität erreicht wird. Nach einem Einführungsreferat von Stephan Unger, wird am Lösungsbeispiel der Schweizer Paraplegiker Gruppe von Reto Greber, ein gelungener und moderner Ansatz aufgezeigt, was eine effiziente Planung ausmacht und wie das Thema integrierte Planungen angegangen werden kann. Marcus Jänicke zeigt anschliessend auf, wie eine systemgestützte Planungsanwendung mit Hilfe von entwickelten Planungsstandards flexibel und erweiterbar sein kann und wie operative Teilpläne in einer agilen Planungsumgebung zusammengeführt werden können – das alles auf einer modernen BI-Plattform. Im Anschluss an die Input-Referate können Herausforderungen diskutiert und Erfahrungen ausgetauscht werden. Organisiert wird der Anlass von René Walser, NPO Finanzforum und Stephan Unger, BEEI AG. Mehr Informationen / Anmeldung