siehe auch unter www.hslu.ch/npo oder auf der Bildungsmap für Weiterbildungsangebote für NPO Finanzfachleute (deutscher Sprachraum)

SWISS CFO DAY 2021

30. August 2021, Zug
Das CFO Forum Schweiz führt am 30. August 2021 zum 12. Mal den Swiss CFO Day in Zug durch. Neben spannenden Referaten von etablierten Persönlichkeiten, wird der Award zum CFO of the Year verliehen, der Finanzchefs aus Schweizer Unternehmen in drei Kategorien auszeichnet. Mehr Informationen

Seminar Verwaltungsrat in Alters- und Pflegeheimen

16. September 2021, 08:30 - 16:30 Uhr
Das Seminar zeigt die Besonderheiten der Tätigkeit von Verwaltungsräten bzw. Oberleitungs- und Aufsichtsgremien in Alters- und Pflegeheimen auf. Mitglieder des NPO Finanzforums erhalten 10% Rabatt auf die Seminarkosten (beim Feld "Bemerkungen" Mitgliedschaft angeben). Weitere Informationen.

EXPERTsuisse Jahrestagung 2021

28. September 2021, 11:30 bis 17:00 Uhr, Bern
Das Programm wird noch bekannt gegeben. Mehr Informationen

Der Schweizer Stiftungstag 2021: 30 Jahre proFonds

Mittwoch, 3. November 2021
Im Dezember 2020 wurde proFonds 30 Jahre alt. Gegründet wurde der Dachverband mit dem Ziel, den gemeinnützigen Stiftungen und NPO eine Plattform zu bieten, damit diese sich vernetzen, ihre Erfahrungen austauschen, aktuelle Fragen diskutieren und Herausforderungen gemeinsam anpacken können. In diesem Sinne steht der Jubiläumsanlass von proFonds im Zeichen von Begegnung und Austausch.

Der Schweizer Stiftungstag richtet sich an die verschiedenen Akteure im Stiftungs- und Gemeinnützigkeitsbereich: Stifter/innen, Gründer/innen von NPO, Stiftungsrats- bzw. Vorstandsmitglieder, Geschäftsleitungsmitglieder von Stiftungen und NPO, Behördenvertreter, Politiker/innen und alle anderen am Stiftungs- und Gemeinnützigkeitsbereich interessierte Personen. Weitere Informationen.

Intensiv-Lehrgang Strategisches Finanzmanagement in NPO

08. - 12. November 2021, Gunten
Nonprofit-Organisationen (NPO) finanzieren ihre gemeinnützigen Aktivitäten auf vielfältige Weise. Neben Spenden gehören dazu vor allem staatliche Subventionen, Mitgliederbeiträge und Erträge aus eigenen Leistungen. Dabei gibt es je nach Tätigkeitsfeld, Tradition und Organisationsgrösse sehr unterschiedliche Finanzierungssysteme. Mehr Informationen