DSCN4215

NPO Finanzkonferenz 2016

Herausforderung Leistungserbringung vs. Kostendruck

19. Oktober 2016 ab 13:45 Uhr in Zug

 

Das Programm widmet sich den Herausforderungen und Perspektiven, die sich bei NPO aus der Kontroverse Leistungserbringung vs. Kostendruck ergeben. Im Rahmen einer Konferenz wird das Thema sowohl im Plenum als auch in Fachgruppen diskutiert und vertieft. An der NPO Finanzkonferenz sind die Fachgruppen Soziales & Gesundheit, Kultur & Sport sowie In- & Auslandshilfe vertreten. Neben dem Fach- und Erfahrungsaustausch bietet die Konferenz eine Austauschplattform für Führungspersonen im Finanzbereich.

Diese Konferenz ist gleichzeitig der Startanlass für den neuen nationalen Verein NPO Finanzforum. Das NPO Finanzforum bietet eine Austauschplattform für Personen in leitender Funktion im Bereich Finanzen und Administration von NPOs. Es fördert und entwickelt das Berufsbild und das Themenfeld. Der Verein organisiert die Konferenz in Zusammenarbeit mit der Hochschule Luzern – Wirtschaft, IFZ.

Programm [PDF]

13:00Eintreffen und Empfang
13:45Begrüssung und Vorstellung des NPO Finanzforums
Pius Bernet und Markus Gisler
14:00Leistungsauftrag und Kostendruck aus Sicht der Politik
Ida Glanzmann, Nationalrätin
14:25Kostendruck aus Sicht der Leistungsbesteller
Barbara Grauwiler, Leiterin Fachstelle Behinderung des Kantons Schaffhausen

Kennzahlen, Benchmarks & Standards
Dr. Martina Ziegerer, Geschäftsleiterin ZEWO
15:15Pause
15:45ERFA-Berichte und Forumsdiskussionen zum Thema „Herausforderung Leistungserbringung vs. Kostendruck“
Forumsveranstaltungen zur Auswahl

Forum 1 - Gesundheit & Soziales
Diskussionleiter: Prof. Dr. Daniel Zöbeli
Referenten: Daniel Boller, Doris Barnert, Thomas Sigfried

Forum 2 - In- & Auslandshilfe
Diskussionleiter: Reto Gerber
Referenten: Volker Karbach, Dr. Erich Wigger, Michael Roschi

Forum 3 - Kultur & Sport
Diskussionsleiter: René Will
Referenten: Dr. Werner Wohlwend, Thomas Barthelt, Reto Heini, Kurt Hunziker
17:00Pause
17:15Schlussreferat mit Plenumsdiskussion
Hans Stöckli, Ständerat
18:00Zusammenfassung und Ausblick
Pius Bernet
18:05Apéro riche
Agri Catering, Verein der Luzerner Bäuerinnen

Referentinnen und Referenten

  • Doris Barnert, Direktorin Finanzen, Solothurner Spitäler
  • Thomas Barthelt, Leiter Finanzen und zentrale Dienste, Verkehrshaus der Schweiz Luzern
  • Pius Bernet, Finanzchef, Schweizerische Paraplegiker Stiftung
  • Daniel Boller, Leiter Finanzen und IT, Spitex Zürich Limmat
  • Dr. Markus Gisler, Hochschule Luzern – Wirtschaft, IFZ und Präsident CFO Forum Schweiz (CFOs)
  • Ida Glanzmann, Nationalrätin und Vize-Präsidentin der CVP Schweiz sowie führende Tätigkeiten in diversen Organisationen u.a. im sozialen, kulturellen und sportlichen Bereich
  • Barbara Grauwiler, Fachstelle Behinderung und IVSE-Verbindungsstelle Kanton Schaffhausen, Mitglied Fachstellenkonferenz SODK Ost+ und Schweizerische Konferenz der Verbindungsstellen IVSE (SKV IVSE)
  • Reto Heini, Leiter Abteilung Finanzen und Dienste, Swiss Olympic
  • Kurt Hunziker, Chef Finanzen und stellvertretender Geschäftsführer, Schweizerischer Turnverband STV
  • Volker Karbach, Leiter Finanzen und Administration, Sozialwerke Pfarrer Sieber
  • Michael Roschi, Geschäftsführer, Schweizer Wanderwege
  • Thomas Siegfried, Leiter Finanz- und Rechnungswesen, Verein Ekkharthof
  • Hans Stöckli, Ständerat sowie führende Tätigkeiten in diversen Organisationen u.a. im gesellschaftlichen, sportlichen und gesundheitlichen Bereich
  • Dr. Erich Wigger, Leiter Finanzen und Dienste, Helvetas
  • Dr. Werner Wohlwend, Leiter Finanzen und Dienste, Kultur- und Kongresszentrum Luzern KKL
  • Dr. Martina Ziegerer, Geschäftsleiterin, ZEWO

Diskussionsleiter

  • Reto Gerber, CEO, World Vision Schweiz (bis August 2016)
  • René Will, Geschäftsführer, PluSport Behindertensport Schweiz
  • Prof. Dr. Daniel Zöbeli, Institutsleiter, FFHH Schweiz

Zielpublikum

Leitende Personen im Bereich Finanzen und Administration, Geschäftsführer/innen, Controller/innen, Finanzfachleute und Interne Revisoren von NPO.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Ort und Zeit

Institut für Finanzdienstleistungen Zug – IFZ (Auditorium) – Google Maps
19. Oktober, 13:45-18:05 Uhr

Kosten

  • mit vergünstigter Vereinsmitgliedschaft NPO Finanzforum*

CHF 490.-, inkl. Unterlagen, Apéro und der Vereinsmitgliedschaft im Wert von CHF 150.- bis Ende 2017

  • Konferenzteilnahme (ohne Vereinsmitgliedschaft)

CHF 440.-, inkl. Unterlagen und Apéro

Gönner

 

be_logo_rgb_pos

*Mitgliedschaft / Aufnahmekriterien NPO Finanzforum

Vereinsmitglieder müssen als Leitende Person im Bereich Finanzen oder Administration in einem NPO tätig sein (natürliche Personen).

Das Anmeldeformular zur Vereinsmitgliedschaft werden Sie per Mail erhalten. Die Bestätigung der Mitgliedschaft erfolgt nach erfolgreicher Prüfung des Antrages.