Finanzierung als Herausforderung von NPOs

Das NPO Finanzforum lädt herzlich ein zur vierten NPO Finanzkonferenz. In diesem Jahr zum Thema Finanzierung als Herausforderung von NPOs. Dabei wird auch auf den Aspekt Krisensituation eingegangen.

Der finanzielle Druck auf NPO’s nimmt stetig zu, sei es durch restriktivere Finanzierung seitens der öffentlichen Hand oder durch eine zunehmende Lücke zwischen Leistungserbringung und Leistungsvergütung. Hier gilt es den Blick zu schärfen und die entscheidenden Stellhebel aktiv zu führen.

An der diesjährigen NPO Finanzkonferenz beleuchten wir Wege, um den Herausforderungen zu begegnen. Im Fokus des Eingangsreferates steht ein grundsätzlicher Einblick in die Themenstellung, gefolgt von Vorträgen in den ERFA-Sessions aus den Bereichen Mittelgewinnung, Mittelbewirtschaftung sowie Mittelverwendung.

An der Konferenz werden die aktuell geltenden Schutzmassnahmen umgesetzt. Es stehen deshalb eine beschränkte Anzahl Plätze zur Verfügung. Die Anmeldungen werden nach Buchungseingang berücksichtigt.

Datum, Ort und Anmeldung

2. September 2020, 13:30 bis 17:00 Uhr

Campus Zug-Rotkreuz, Suurstoffi 1, Rotkreuz.

Hier geht es zur Anmeldung.

Key-Note Speaker

Pierre Alain Schnegg 

Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektor, Regierungspräsident Kanton Bern 

 

Referentinnen und Referenten ERFA-Sessions / Moderatorinnen und Moderatoren

  • Pius Bernet, Direktor, Stiftung für Schwerbehinderte Luzern SSBL und Präsident NPO Finanzforum
  • André Chavelley, Finanzspezialist, eidg. dipl. Bankfachmann
  • Patrick Deicher, Leiter Branchencenter NPO, BDO AG
  • Jasmine Forster, Geschäftsleiterin, Advantis, Versicherungsberatung AG
  • Dr. Martin Gubser, CEO, UZH Foundation
  • Reto Kaufmann, Director, KPMG
  • Frank Meyenberg, Leiter Marketing und Finanzen, ANT-Informatik AG
  • Dr. Hansjörg Schmidt, Leiter Key Clients Stiftungen, Zürcher Kantonalbank
  • Erika Wermelinger, Teamleiterin Treuhand, Leiterin Kompetenzzentrum NPO + Gesundheit, Balmer-Etienne

Programm [PDF]

Zielpublikum

Finanzfachleute, Geschäftsführer/innen und Verbandsmitglieder von NPOs.

Kosten

KategorieInklusivePreis
Vereinsmitglied im NPO FinanzforumKonferenzteilnahmeCHF 250.-
zusätzliche/r Mitarbeitende/r aus gleicher NPO wie VereinsmitgliedKonferenzteilnahmeCHF 250.-
vergünstigte Neumitgliedschaft im NPO Finanzforum*Konferenzteilnahme und CHF 50.00 Rabatt auf Mitgliederbeitrag 2020/21CHF 350.-
Konferenzteilnahme ohne VereinsmitgliedschaftKonferenzteilnahmeCHF 490.-

Aufgrund der aktuell grossen Unsicherheit tolerieren wir eine kurzfristige, kostenlose Stornierung der Anmeldung bis zum 26. August. Falls bis zum Anlass ein Versammlungsverbot gilt und der Anlass abgesagt werden muss werden keine Gebühren erhoben.

*Mitgliedschaft / Aufnahmekriterien NPO Finanzforum
Vereinsmitglieder müssen als Leitende Person im Bereich Finanzen oder Administration in einem NPO tätig sein (natürliche Personen).
Das Anmeldeformular zur Vereinsmitgliedschaft werden Sie per Mail erhalten. Die Bestätigung der Mitgliedschaft erfolgt nach erfolgreicher Prüfung des Antrages.

Hier geht es zur Anmeldung.

Situation rund um COVID-19

Für grössere Veranstaltungen wie die NPO Finanzkonferenz bestehen Unsicherheiten bzgl. der Durchführung. Wir sichern zu, dass die Konferenz nur durchgeführt wird, wenn die vom Bundesrat formulierten Empfehlungen eingehalten werden können. Falls die Konferenz aufgrund von BAG Restriktionen abgesagt werden muss, fallen keine Teilnehmergebühren an. Falls Sie Krankheitssymptome aufweisen, bitten wir Sie, nicht teilzunehmen. Die Teilnehmergebühren fallen nicht an. Generell wurde die kostenfreie Stornierung auf 9 Tage vor dem Anlass verkürzt, um der aktuellen Situation gerecht zu werden.

Herzlichen Dank an unsere Gönner!

Mehr Informationen zu Gönner und Partner siehe unter Partner.