Posted by on 27. März 2018 in Allgemein, Veranstaltungen |

Selbstverwaltete Teams sind in aller Munde. Wer wünscht sich etwa nicht Mitarbeitende, die selbstverantwortlich ihren Handlungsspielraum im Sinne des Kunden und Arbeitgebers ausüben? Notabene ohne althergebrachte Führungsstrukturen, also ohne klassisches Management. Spitex Zürich Limmat hat sich mit dem Projekt LEO auf diesen Weg aufgemacht und ein Pilot im Zentrum Schwamendingen mit rund 100 Mitarbeitenden Ende 2017 gestartet.

Welche ersten Erkenntnisse können getroffen werden? Wurden die Erwartungen bisher erfüllt? Sind die befürchteten Probleme eingetroffen? Am 4. Juli (Zürich) und 15. August (Basel) erzählt Christina Brunnschweiler, CFO Zürich Limmat von ihren Erfahrungen (16.00-18.30 Uhr mit anschl. Apéro). Danach tauschen sich die Teilnehmenden untereinander aus.

Die Teilnahme ist kostenlos und steht allen offen. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung (hier). Weitere Informationen zum Anlass finden Sie hier.

Please follow and like us: