Posted by on 05. Februar 2018 in Allgemein |

Die teilrevidierte MWST-Verordnung, gültig ab 1.1.2018 wurde am 18. Oktober 2017 veröffentlicht. Welche Auswirkungen hat diese nun auf uns NPOs?

Änderungen in der Gesetzgebung, neue Verordnungsbestimmungen und Anpassungen der Verwaltungspraxis gehören bei der MWST zum Alltag. Das verlangt von den Finanzverantwortlichen, sich stets rechtzeitig auf den neuesten Stand zu bringen und sicherzustellen, dass sie fristgerecht notwendige Anpassungen in der eigenen Organi-sation umsetzen.

Am 26. April 2018 findet der Anlass Besuch des Kinderdorfs Pestalozzi mit ERFA-Session „Auswirkungen der neuen MWST-Verordnung auf NPOs“ bei der Stiftung Kinderdorf Pestalozzi in Trogen statt. Der Anlass beginnt mit einer spannenden Führung durch das Kinderdorf (11-12.30 Uhr). Nach einem gemeinsamen Mittagessen wird Patrick Loosli, Mehrwertsteuer-Experte und NPO Spezialist, Von Graffenried AG Treuhand über die teilrevidierte MWST-Verordnung und dessen Auswirkungen auf die NPOs referieren. Anschliessend werden mit dem NPO-MWST-Experten, moderiert vom Gastgebern Daniel Ambord, Leiter Zentrale Dienste, Stiftung Kinderdorf Pestalozzi, praxisorientierte Fachfragen ausgetauscht und notwendige Anpassungen miteinander diskutiert.

Die Teilnahme ist kostenlos und steht allen offen (exkl. Mittagessen). Wir freuen uns über Ihre Anmeldung (hier). Weitere Informationen zum Anlass finden Sie hier.

Please follow and like us: